Wir Deutschen leben so lange wie niemals zuvor. Und haben deshalb so lange wie niemals zuvor Zeit, uns vor einem frühen Ende zu fürchten. Das heutzutage scheinbar an jeder Ecke lauert: Glyphosat im Bier, Antibiotika im Huhn, Feinstaub in der Luft und ein Loch im Ozon – das Böse ist immer und überall. Wie gut, dass da einer daherkommt, der mit seinem Programm Mut machen möchte. Mut zum Leben und zum Überleben. Ein Kabarettprogramm von und mit Robby Mörre (MDR-Moderator).

Veranstaltungsdetails

Termin
01.12.20, 20:00 bis 21:00 Uhr
Ort
Palais Schardt

Ticket buchen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.


Startseite | Veranstaltungen | „Nur nicht den Sand in den Kopf stecken!“